Über uns

Peter und Gisela bewirtschaften den Schmalzbauernhof seit 2008 biologisch! 

Resi und Peter sen. sind unsere "Senior-Partner" und helfen fleißig überall mit!

Unsere fünf Kinder im Alter zwischen 6 und 19 Jahren halten uns auf Trab!

Der Schmalzbauernhof

wurde 1527 erstmals urkundlich erwähnt


Bei uns in Gasen haben die Bauernhöfe sogenannte Vulgo-Namen. Dieser Name bleibt meist über Jahrhunderte gleich. 

Schmalzbauer bezieht sich vermutlich weniger auf das Schmalz, das zwar auch meist vorhanden war, als vielmehr auf "schmelzen", da in Gasen jahrhundertelang Bergbau (Erz, Silber, Arsen) betrieben wurde. 

Unsere "Viecher"

Hofhund Mozart ist ein ganz Lustiger. 
Er liebt es, Steckerler zu apportieren und freut sich über hündischen Besuch.

Unsere Kühe werden nach strengen Bio-Richtlinien gehalten. Das danken Sie uns mit bester Bio-Milch. 

Dann haben wir noch 12 Hühner mit Hahn, mehrere verschmuste Katzen, 2 Schweine und ein Pfauenpaar (Sisi und Franz II.)